Chatbot

Unterhalten Sie sich mit Tabsi, unserem Chatbot. Erfahren Sie von ihr wie sie Ihre digitale Reichweite erhöhen kann!

 

 

Pricing-Tool

Sie möchten wissen, wie wettbewerbsfähig Sie wären, wenn Sie mit Ihren aktuellen Vertriebspreisen bundesweit anbieten würden? Dann wird Ihnen unser Pricing-Tool gefallen!

 

 

Speichersimulations-Tool

Treten Sie gegen den con|energy Dispatcher an und versuchen Sie, das Beste Ergebnis aus Ihrem Gasspeicher zu holen.

Speichersimulations-Tool

Energieversorger und -händler stehen vor der anspruchsvollen Aufgabe, Deckungsbeiträge aus dem Speicherbetrieb in einer optimalen Handelsstrategie zu maximieren. Ziel unseres kleinen Speicherspiels hier ist es, möglichst hohe Deckungsbeiträge durch den Speichereinsatz am Spotmarkt zu erzielen. Sie sollten also versuchen, Gas möglichst günstig zu kaufen und einzuspeichern. In Hochpreisphasen sollten Sie bestrebt sein, möglichst viel auszuspeichern bzw. zu verkaufen.

Beispielhafter Gaspreisverlauf

Ihre Entscheidungen treffen Sie unter Unsicherheit, d. h. Sie können die Spotpreisentwicklung nicht perfekt vorhersehen. Nichtsdestotrotz entwickeln sich die Preise generell nach einem bestimmten Muster. Um einen Eindruck über die Preisverteilung zu gewinnen, sehen Sie im Diagramm rechts zehn von insgesamt 500 zufällig ausgewählten Szenarien aus der dem Spiel zugrunde liegenden Spotpreissimulation. Das Speicherspiel wird in einem Szenario gespielt, welches nicht unbedingt aus dem angezeigten Set stammt. Eine Periode im Spiel entspricht einer Woche. Der angezeigte Spotpreis ist also der Preis für eine Bandlieferung in der Folgewoche.

Sie verfügen über einen Speicher mit folgenden Parametern:

Arbeitsgasvolumen 1.500 MWh
Ausspeicherleistung -300 MWh / Woche
Einspeicherleistung +100 MWh / Woche
Speicherperiode 01. April 2013 - 31. März 2014
Betriebskosten 0,10 EUR pro eingespeicherte MWh

Durch Mausklick auf die Ein- und Ausspeicherbuttons treffen Sie Ihre Entscheidung. Diese werden inaktiv, wenn die entsprechende Aktion wegen dem aktuellen Speicherfüllstand nicht möglich ist.

Ihr „Gegner“ ist dabei der con|energy-Dispatcher, welcher unser Speicheroptimierungsmodell nutzt, um seine Entscheidungen zu treffen, jedoch zu jedem Zeitpunkt dieselben Informationen hat, wie Sie. Wir sind uns sicher, dass er kaum zu schlagen ist, weshalb ihr Ergebnis als Prozentangabe des con|energy-Dispatcher-Wertes angegeben wird. In einer Highscore Liste können Sie sich darüber hinaus mit anderen „realen“ Spielern vergleichen, wenn Sie möchten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Spiel!

Wenn Sie mehr über unsere „echte“ Modellimplementierung zur Bewertung und Steuerung von flexiblen Assets im Gasmarkt wissen möchten, klicken Sie bitte hier. Oder nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf.

Ihr Ansprechpartner: Veit Schwerm, Veselin Kozhuharov